Elektrische Massagegeräte besitzen abwechlungsreiche Programme. Vor allem die sog. Shiatsu Sitzauflagen erfreuen sich mit ihrem attraktiven Preis-/Leistungsverhältnis sowie einer hohen Mobiliät wachsender Beliebtheit.


Lesen Sie nachfolgend, welche Massagearten die Shiatsu Sitzauflagen beherrschen und wo die Unterschiede liegen.

Bei der Rollen-Massage bewegt sich der im Rückengehäuse der Shiatsu Sitzauflage angebrachte Massage-Mechanismus vertikal entlang der Wirbelsäule hinauf und wieder hinunter. Dabei rollen bzw. gleiten die Massageköpfe entlang des Rückens. Eine Rollen-Massage lässt sich mit der Tätigkeit eines Masseurs vergleichen, der mit seinen geübten Daumen die Wirbelsäule auf- und abrollt und dabei sanften Druck ausübt.

Muskuläre Verspannungen lassen sich auf diese Weise lösen, man fühlt sich wieder locker. Die Rollen-Massage ist eine eher sanfte Massage. Je nach Modell lässt sich die Rollenbreite (Abstand der Massagerollen zueinander) variieren. So wird die zentrale Rückenregion optimal abgedeckt.

Verglichen mit der Rollen-Massage, ist die Shiatsu Massage deutlich intensiver. Auch hier fährt der Massage-Mechanismus den Rücken vertikal entlang der Wirbelsäule auf und ab. Aber die Massageköpfe führen nun kreisförmige Drehbewegungen aus. Sie ahmen auf diese Weise die japanische Shiatsu-Massage (Shi=Finger, Atsu=Druck) nach.

Der Großteil der Modelle verfügt darüber hinaus über eine optional zuschaltbare Wärmefunktion. Ihre Aufgabe ist Förderung der Durchblutung mit dem Ziel, die verspannte Muskulatur noch effektiver zu lockern.

Nicht alle Shiatsu Sitzauflagen bieten beide Massagearten an. Ob das jeweilige Modell sowohl die Shiatsu- als auch die Rollen-Massage beherrscht, können Sie mit Hilfe unserer Vergleichstabelle herausfinden.

Unser mathematisches Verfahren zur Notenberechnung liefert Ihnen eine nachvollziehbare Bewertung der einzelnen Modelle.

Die CBS 1000 vom Wellness-Spezialist HoMedics bietet sowohl eine sanfte Rollen- als auch eine kräftig zupackende Shiatsu-Massage. Besonderes Merkmal der Homedics CBS 1000 ist eine variable Rollenbreite (Abstand der Massagerollen bzw. -köpfe zueinander), die für eine optimale Rückenabdeckung sorgt.

Weitere Funktionen der CBS 1000 sind die integrierte Wärmefunktion, die Spot-Funktion sowie die Möglichkeit, die Massage auf bestimmte Rückenpartien (oberer/unterer Rücken) zu fokussieren. Die Homedics CBS 1000 zählt zu den beliebtesten Modellen am Markt:

Rang 6 von 9

Gesamtnote
GUT (1.66)

Pluspunkte

  • Durchgängiger Massage-Mechanismus
  • 80% mehr Rückenabdeckung
  • Variable Rollenbreite
  • Ergonomischer Schalensitz
  • 3D-Massage
  • Tragetasche inklusive

Minuspunkte

  • Keine Nackenmassage

Produktkategorien

Massagekissen

Nackenmassagegeräte

Sitzauflagen