Anzeige

Mitteilung:

Entschuldigung, für das Produkt HoMedics SBM-600H-EU steht z.Zt. keine Infobox zur Verfügung. Weitere Geräte dieser Produktkategorie finden Sie in unserer aktuellen Vergleichstabelle.



Die HoMedics SBM-600H-EU besitzt einen zweigeteilten Massage-Mechanismus für den zentralen Rücken sowie den Schulter-/Nackenbereich. Erfahren Sie nachfolgend alles Wissenswerte zu dieser Shiatsu Sitzauflage des Wellness-Spezialisten HoMedics.

Die Inbetriebnahme der HoMedics SBM 600 ist denkbar einfach. Nach Auspacken und Lösen der Transportschraube platziert man die Massage-Sitzauflage auf einem geeigneten Stuhl mit stabiler Rückenlehne und ausreichender Sitztiefe.

Hinweis:
Bei der HoMedics SBM 600 handelt es sich um eine Shiatsu Sitzauflage. Wie der Name bereits andeutet, darf sie nur im Sitzen benutzt werden. Legen Sie sich nicht darauf, denn das Körpergewicht würde den im Rückengehäuse untergebrachten Massagemechanismus beschädigen. Es besteht zudem Kurzschluss- und damit auch Brandgefahr.


Die Befestigung der HoMedics SBM-600-H-EU am Stuhl geht - dank praktischem Klettverschluss - schnell von der Hand. In der Nähe des Stuhles sollte sich eine 230V-Steckdose befinden, so dass der Netzstecker ans Stromnetz angeschlossen werden kann.

Alle Funktionen der Shiatsu Sitzauflage lassen sich über den Handschalter aktivieren und steuern. Die Bedienung des Handschalters ist weitestgehend selbsterklärend. Bei Fragen hilft die mitgelieferte Bedienungsanleitung weiter.

Eingeschaltet wird die SBM 600 durch Betätigung der Ein-/Aus-Schaltfläche auf dem Handschalter. Falls Sie noch nicht mit allen Funktionen vertraut sind, bietet Ihnen der Demo-Modus (Aktivierung über Demo-Taste auf Handschalter) eine gute Einführung. Das Demonstrations-Programm aktiviert alle Massage-Funktionen nacheinander. Auf dem Handschalter leuchtet für die jeweils aktive Funktion die entsprechende LED blau auf, so dass man sich die Massage-Funktion und die ihr zugeordnete Schaltfläche einfach merken kann.


Die Kabel-Fernbedienung der HoMedics SBM 600
Links sehen Sie die handliche Fernbedienung (Handschalter) der HoMedics SBM 600.

Sie steuert alle Massage-Funktionen der Shiatsu Sitzauflage.

Aktivierte Funktionen werden dabei durch eine LED optisch hervorgehoben.


Bei der sogenannten Rollen-Massage gleiten die Massageköpfe der SBM 600 vertikal entlang der Wirbelsäule. Aktiviert wird diese durch Betätigung der entsprechenden Schaltfläche auf dem Handschalter. Die Rollen-Massage eignet sich besonders zum Aufwärmen oder auch zum Ausklingen eines Massageganges.

Erwähnenswert ist in diesem Zusammenhang die verstellbare Rollbenbreite der HoMedics Sitzauflage. Über den Handschalter lässt sich der Abstand der Massagerollen zueinander erweitern oder verringern. So werden nicht nur die Zonen entlang der Wirbelsäule, sondern der gesamte Rücken optimal abgedeckt.

Als primäre Massagezonen lassen sich über den Handschalter auswählen:

  • Oberer Rücken
  • Unterer Rücken
  • Gesamter Rücken

Die Shiatsu-Massage steht als weitere Massageart zur Verfügung. Analog zur Rollenmassage betätigt man die entsprechende Schaltfläche auf dem Handschalter und die HoMedics SBM 600 wechselt in den Shiatsu-Modus. Der Unterschied zwischen den beiden Massagearten (Rollen/Shiatsu) ist deutlich spürbar. Hatte man zuvor noch das Gefühl, eine sensible Frauenhand massiere zart den Rücken, so stellt man sich nun einen gestandenen Masseur vor, der mit seinen kräftigen Händen den Rücken ordentlich durchknetet. Die Massageköpfe führen im Shiatsu-Modus - während sie den Rücken hinauf und hinabgleiten - kreisförmige Drehbewegungen durch.

Hinweis:
Um einen Muskelkater zu vermeiden, sollten Sie die Shiatsu-Massage zu Beginn nicht länger als 5-6 Minuten nutzen. Nach einigen Massagegängen können Sie dann die Dauer steigern. Alternativ bietet sich das Zwischenlegen eines Handtuchs an, um die Massageintensität abzuschwächen.


Sinn und Zweck der Spot-Funktion ist die Fokussierung der Massageköpfe auf eine bestimmte Problemzone. Die Auswahl der Funktion erfolgt wie gewohnt über den Handschalter. Nach Aktivierung verharren die Massageköpfe an der aktuellen Position. Mit Hilfe der Pfeiltasten auf dem Handschalter lassen sich die Köpfe punktgenau zur Problemstelle führen.

Auf diese Weise lassen sich Schmerzpunkte gezielt behandeln. In vielen Fällen schafft die beschriebene Vorgehensweise schnell Abhilfe bei Verspannungen und Verkrampfungen. Gerade für diejenigen, die sporadisch über Verspannungen und Rückenschmerzen klagen, ist die Spot-Funktion eine willkommene Hilfe.

Hinweis:
Die Spot-Funktion ist nur im Zusammenspiel mit einer Shiatsu-Massage nutzbar. Während einer Rollen-Massage lässt sich die Spot-Funktion nicht aktivieren.


Der Massage-Mechanismus der HoMedics SBM 600 ist zweigeteilt. 2 Massageköpfe kümmern sich um den zentralen Rücken und 2 weitere sind für den Schulter-/Nackenbereich zuständig.

Praktischerweise lassen sich beide Zonen - zentraler Rücken und Schulter-/Nackenbereich - separat aktivieren. So kann man z.B. mit einer Rückenmassage starten und anschliessend zu einer Schulter- und Nackenmassage übergehen. Selbstverständlich können auch beide Funktionen gleichzeitig aktiviert werden, so dass alle 4 Massageköpfe parallel arbeiten.

Die maximale Massagedauer ist auf 15 Minuten begrenzt. Nach dieser Zeit schaltet sich die HoMedics SBM 600 selbständig ab, um einer möglichen Überhitzung des Elektromotors vorzubeugen. Das ist auch bei allen anderen Shiatsu Sitzauflagen in unserer Vergleichstabelle der Fall. Nach einer kurzen Pause von 5-10 Minuten kann man bei Bedarf den nächsten Massagegang starten.

Gut gelöst ist die verstellbare Massagehöhe im Schulterbereich. Durch Betätigen der entsprechenden Pfeiltasten auf dem Handschalter lässt sich der obere Massage-Mechanismus auf die gewünschte Schulter-/Nackenhöhe einstellen. Sollte der Bewegungsradius bei kleiner Körperstatur nicht ausreichen, hilft in vielen Fällen das einfache Unterlegen eines Kissens.


Die zwei Massage-Mechanismen der HoMedics SBM 600

Die 2 Massage-Mechanismen der HoMedics SBM 600:

Der untere ist für den zentralen Rücken zuständig, der obere für den Schulter-/Nackenbereich.



Die HoMedics SBM 600 verfügt über 2 getrennt voneinander aktivierbare Wärmefunktionen: eine für den zentralen Rücken, die andere für den Schulter-/Nackenbereich. Aus Sicherheitsgründen kann die Wärmefunktion nicht alleine, sondern immer nur zu einer laufenden Massage hinzu geschaltet werden. Die Massageköpfe erwärmen sich nach Aktivierung langsam und unterstützen ein entspannendes Massageerlebnis, verspannte Muskelbereiche werden auf diese Weise gelockert.

Eine Vibrationsmassage ist ebenfalls verfügbar. Sie kann einzeln oder in Kombination mit einer Rollen- oder Shiatsu-Massage genutzt werden. Die Sitzflächen-Vibration fördert die Durchblutung im Oberschenkel-, Po- und unterem Rückenbereich.

Analog zur Wärmefunktion ist auch die Vibrationsmassage 2-fach vorhanden. Neben der bereits angesprochenen Sitzflächen-Vibrationsmassage steht auch für den Schulter-/Nackenbereich eine entsprechende Funktion zur Verfügung. Auf dem Handschalter sind deshalb die Schaltflächen für die Wärme- und Vibrations-Funktion jeweils doppelt vorhanden und lassen sich separat aktivieren.


Die Produktverpackung der Medics SBM 600 Die HoMedics SBM ist nach dem Auspacken und Lösen der Transportsicherungs-Schraube sofort nutzbar.

Wir empfehlen den Einsatz auf einem Stuhl mit harter, tiefer Sitzfläche und einer hohen Rückenlehne.


Hilfreich wäre aus unserer Sicht eine Memory-Funktion, die die eingestellte Höhe des Schultermassage-Mechanismus speichert.

Bei der nächsten Nutzung könnte die gespeicherte Höhe abgerufen werden und man würde sich das erneute Einstellen sparen.

Die HoMedics Sitzauflage bietet vielseitige Massagefunktionen für den zentralen Rücken sowie den Schulter-/Nackenbereich. Das Zusammenspiel zwischen Shiatsu-, Vibrations-Massage und Wärmefunktion - vom Hersteller auch als 3D-Massage bezeichnet - unterstützt eine nachhaltige Entspannung.

Die wesentlichen Eigenschaften der HoMedics SBM 600 sind:

  • Einfache Bedienung per Handschalter
  • Rollen- und Shiatsu-Massage
  • Variabler Rollenabstand
  • 2-fache Wärmefunktion (Rücken/Nacken)
  • 2-fache Vibrationsmassage (Rücken/Nacken)
  • Tragetasche inklusive

Hier nochmal die wichtigsten Daten und Bewertungen zur HoMedics SBM 600. Die Shiatsu Sitzauflage ist direkt über amazon.de bestellbar:


Mitteilung:

Entschuldigung, für das Produkt HoMedics SBM-600H-EU steht z.Zt. keine Infobox zur Verfügung. Weitere Geräte dieser Produktkategorie finden Sie in unserer aktuellen Vergleichstabelle.

Anzeige